Stiftung


Die freddy fischer stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich in der Kinder- und Jugendhilfe engagiert. Die meisten Einrichtungen, die unterstützt werden, befinden sich im Ruhrgebiet in Essen, wo auch die Stiftung ihren Sitz hat. Uns war es immer wichtig, direkt vor der Haustür tätig zu werden. Im Essener Norden sind beispielsweise zwei Drittel aller Kinder von Armut betroffen.

Wir werden auch in Zukunft unsere Arbeit hier fortsetzen und ausweiten, bestehende Projekte fördern, neue finden und bei unserer Arbeit immer auch nach links und rechts schauen.

Der Leitspruch der Stiftung lautet „Wir leben Mitgefühl.“

Alle zwei Jahre vergibt die Stiftung den „Solidaritätspreis der freddy fischer stiftung und der NRZ“ an ehrenamtlich tätige Menschen und Organisationen aus der Rhein-/Ruhr-Region.

Die freddy fischer stiftung wurde im Jahr 2008 durch Stefanie und Freddy Fischer gemeinsam mit weiteren nahestehenden Personen gegründet. Sie finanziert sich aus Spendeneinnahmen und beschäftigt ausschließlich ehrenamtlich tätiges Personal. Sitz der Stiftung ist in Essen. Sie unterliegt damit der Stiftungsaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf.

Stiftungszweck

Die freddy fischer stiftung hat sich laut Satzung schwerpunktmäßig der Kinder- und Jugendhilfe verpflichtet. Besonderes Augenmerk richtet die Stiftung auf Projekte, die in den Schwerpunkten Sport & Integration, Bildung & Kultur sowie Ernährung & Gesundheit engagiert sind. Die Stiftung ist im wesentlichen fördernd tätig, wobei sämtliche Förderprojekte eng begleitet und regelmäßig bei der operativen Umsetzung unterstützt werden.

Wir sind Mitglied im

und im


Folge uns


Teilen