Don Bosco Club Essen


Seit dem 31.01.1974 findet die offene Jugendarbeit der Salesianer im Don-Bosco-Club an der Wolfsbankstraße in Essen statt. Der Club ist mit seinen 1.200 qm eine der größten Kinder- und Jugendeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Als „Haus der offenen Tür“ richtet er sein Angebot an alle Kinder und Jugendliche von 5 bis 27 Jahren. Susanne Bier und ihr Team betreuen täglich ca. 150 Mädchen und Jungen.

Die Stiftung unterstützt den Club seit 2006 in den Bereichen Sport & Integration, Ernährung & Gesundheit:

  • Tafel Immersatt – Täglich kostenloses Mittagessen mit anschließender Hausaufgabenbetreuung
  • Boxteam Essen – Sozialer Boxclub – Größtes Jugendboxprojekt in NRW
  • Step by Step – Tanztraining von Klein bis Groß
  • 3forKids – Die Kochmänner! Kochprojekt für Kinder, Jugendliche und Eltern
  • Spielraum – Sanierung und Ausstattung mit Kicker, Billard, Tischtennis, E-Dart   

JAHRESBERICHT 2016 :: Susanne Bier, Leiterin des Don Bosco Clubs in Essen-Borbeck, berichtet über den Club. Was ist passiert, wie sind die Aussichten? 
» Bericht lesen


10 Jahre Zusammenarbeit mit Don Bosco. Vielen Dank für den Film, Kawei Ho und Guido ...


Mittagstafel Immersatt & Gesunder Tag

Viele der jungen Besucher des Don Bosco Clubs sind von Kinderarmut bedroht oder unmittelbar betroffen. Dies wirkt sich direkt auf das Ernährungsverhalten der Kinder aus. Das Projekt „Immersatt“ bietet ca. 30 Kindern und Jugendlichen täglich ein warmes Mittagessen, das von den Mitarbeitern des Clubs frisch zubereitet wird. Anschließend findet eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung, deren Erfolg sich in den Schulnoten der Kinder bereits deutlich gezeigt hat. Aufgrund des hohen Bedarfs findet mittlerweile auch ein Abendessen-Angebot für die Kinder statt. Dieses wird von rd. 40 Kindern täglich in Anspruch genommen. Die freddy fischer stiftung fördert dieses Projekt bereits seit mehreren Jahren und wird „Immersatt“ auch zukünftig als verlässlicher Partner zur Seite stehen.

Der gesunde Tag

Im Rahmen des Projektes „Immersatt“ findet einmal in der Woche „Der gesunde Tag“ statt. Viele der Kinder lernen hier erstmals verschiedene Obst- und Gemüsesorten kennen. Sie werden in die Lebensmittelauswahl eingebunden, gehen gemeinsam mit einem Betreuer einkaufen und helfen bei der Zubereitung. So wird sichergestellt, dass die Kinder die Bedeutung einer ausgewogenen und vitaminreichen Ernährung verstehen, welche sie dann direkt ausprobieren und erleben können.


Die freddy fischer stiftung sucht Freunde und Förderer um die Fortführung des gemeinsamen Projektes zwischen dem Don Bosco Club und der DJK Eintracht Borbeck weiterhin zu gewährleisten. Helfen Sie mit, das erfolgreiche Projekt weiter auszubauen. Vielen Dank, Ihre freddy fischer stiftung

Mitgliedsantrag downloaden

SOZIALER BOXCLUB

Der „Soziale Boxclub“ des Don Bosco Clubs Essen wurde 2011 durch die freddy fischer stiftung initiiert und wird seitdem dauerhaft von ihr gefördert. Das Boxprojekt in Essen hat sich mittlerweile als das größte kostenfreie Boxtraining-Angebot für Kinder und Jugendliche in ganz NRW etabliert. Im Boxprojekt hat sich bestätigt, dass Sport in unserer Gesellschaft immer wichtigere Aufgaben übernimmt. Die Kinder erfahren gegenseitigen Respekt und lernen wichtige Normen und Werte kennen. Das Aggressionsverhalten der Kinder und Jugendlichen hat sich durch das regelmäßige Boxtraining signifikant verbessert. Die freddy fischer stiftung hat den Trainingsraum des Don Bosco-Boxclubs eingerichtet und einen weiteren Raum gemeinsam mit der Landessportförderung mit einem neuen Boxring ausgestattet. Sie übernimmt die laufenden Kosten der Boxtrainer und notwendige Investitionen in der Trainingsausstattung.

Seit mehr als 42 Jahren ist in Essen die Freizeit- u. Jugendeinrichtung Don-Bosco-Club in Essen-Borbeck zu Haus, in der montags bis freitags täglich mehr als 100, zumeist sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren betreut werden. Darüber hinaus werden seit letztem Jahr jugendliche Flüchtlinge im Club integriert und gefördert.

Die Einrichtung befindet sich in Trägerschaft der Salesianer Don Boscos und orientiert sich daher am Stil und der Pädagogik des italienischen Priesters und Erziehers Johannes Bosco (1815-1888). Für das Hineinwachsen in die Gesellschaft bot er den Jugendlichen verbindliche Hilfen mit dem Ziel an, faktisch und emotional integriert zu werden und bei der Integration beteiligt zu sein.

Getreu dem Motto: „Glaube an den guten Kern in jedem Jugendlichen!“ Don Bosco nahm sich derer an, „die nicht schlecht sind, aber schlecht werden, weil sich niemand um sie kümmert.“

So bietet der Club neben den vielseitigen Freizeitbeschäftigungen, u. a. auch eine Hausaufgabenbetreuung an, in der Kinder u. Jugendliche nach der Schule, unter qualifizierter Aufsicht, ihre Hausaufgaben erledigen und Unterrichtsstoff vertiefen können. Darüber hinaus hilft man den Jugendlichen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und begleitet sie bis in den Berufsalltag hinein, bis sie auf eigenen Füßen stehen können.

Besonders erwähnenswert sind zwei soziale Projekte, die gefördert durch die „Freddy Fischer Stiftung“ , „Christoph Metzelder Stiftung“ und „Ursula und Klaus Metzelder-Stiftung“ hier ins Leben gerufen wurden.

Das Projekt „Immersatt“ ist eine kostenlose Tafel für Kinder und Jugendliche, die nach der Schule, am gemeinsamen Mittagessen sich stärken können, bevor es in die Hausaufgabenbetreuung geht und bei „Viel Gesundes für wenig Geld“ wird für die Nachmittagstafel gemeinsam eingekauft und im Anschluss werden die Speisen gemeinsam zubereitet, wobei das Abendessen am späten Nachmittag, noch umso besser mundet!

Ein weiteres Projekt, welches mit der alleinigen Unterstützung durch die „Freddy Fischer Stiftung“  im Mai 2012 an den Start ging, war der erste Box-Club im Don-Bosco-Club, indem Jugendlichen die Gelegenheit gegeben wurde, ihre „überschüssige Energie“ sportlich zu verarbeiten und in geregelte Bahnen zu lenken.

Soziales Lernen ist eines der Ziele des Boxtrainings, welches durch professionelle Boxtrainer umgesetzt wird und bereits vier Jahre später nehmen bis zu 80 Kinder u- Jugendliche daran teil.Hier vermittelt man ihnen spielerisch, das Einhalten von Regeln, Disziplin, soziale Kompetenz, Selbstbewusstsein, Persönlichkeitsstärkung sowie Fitness und Kondition.

Im Keller des Don Bosco Clubs wurde ein sehr gut ausgestatteter „Boxstall“ geschaffen, von den separaten Umkleidekabinen mit Duschen für Mädchen und Jungen, über ein hauseigenes Fitnessstudio mit der speziellen Ausrichtung für Boxer, bis hin zum professionellen Boxring ist alles vorhanden.

Die Konsequenz aus professionellen Trainingsmethoden, vermittelt durch Fachtrainer und einem perfektem Umfeld hat bereits nach zwei Jahren den Grundstein dafür gelegt, eines der größten Boxprojekte auf dieser Ebene hier in NRW, Früchte tragen zu lassen und da lag es natürlich nah, einen offiziellen Boxclub zu gründen.

Im August 2014 hat man über den angegliederten Sportverein der Salesianer, den DJK Eintracht Borbeck, die Abteilung Boxen ins Leben gerufen, um den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihr Engagement und ihr Talent weiter zu fördern und auszubauen.

Zwischenzeitlich besteht das Boxteam Essen / DJK Eintracht Borbeck aus rund 120 Mitgliedern, von denen bereits zehn Jugendliche an offiziellen Turnieren des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) erfolgreich teilgenommen haben.

Um die Fortführung dieses gemeinsamen Projekts, zwischen dem Don Bosco Club und DJK Eintracht Borbeck, weiter zu fördern, zu unterstützen und auszubauen, haben wir nun einen Sponsorenpool gegründet, der federführend durch die Freddy Fischer Stiftung verwaltet wird.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Firmen, Unternehmer oder Privatiers gewinnen könnten, diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben, um den Jugendlichen die Chance zu geben, ihren Weg zu finden, diesen gemeinsam zu gehen und, um mit den Worten von Johannes Bosco zu enden: „Damit das Leben junger Menschen gelingt!“

Mitgliedsantrag


Tanztraining Step by Step

Bei „Step by Step“ handelt es sich um ein Tanzprojekt für die Kinder und Jugendlichen des Don Bosco Clubs. Das Tanztraining bietet den Kindern und Jugendlichen neben dem Spaßfaktor eine besonders sinnvolle und förderliche Freizeitbeschäftigung: Tanzen fördert die motorischen Fähigkeiten wie kaum eine andere Sportart. Es stärkt die Koordination, das Rhythmusgefühl und die allgemeine Bewegungsfreude. Durch das Erlernen von Choreographien wird zudem die geistige Kompetenz gefordert und gefördert. Nicht zuletzt stärkt das  Tanztraining die soziale Kompetenz. Durch die im Projekt zusammen einstudierten Tänze erleben die Kinder einen ganz besonderen Gemeinschaftssinn, der regelmäßig eine ansteckende, positive Gruppendynamik entstehen lässt. Die freddy fischer stiftung unterstützt dieses Projekt langfristig und übernimmt die Kosten für Material und Trainer.


3forkids

Das Projekt 3forKids wurde von drei engagierten Hobby-Köchen ins Leben gerufen und ist inzwischen auf mehrere ehrenamtliche Köche angewachsen. 3forKids bemüht sich regelmäßig um das leibliche – und auch um das emotionale – Wohl benachteiligter Kinder in unserer Region. Einmal im Monat besuchen 3forKids eine den Bosco Club in Essen, in dem gemeinsam mit den Kindern vorbereitet, gekocht, gegessen, aufgeräumt und erzählt wird. Außerdem gibt es Kochevents mit der gesamten Familie, wodurch der Aspekt einer  ganzheitlichen und vor allem nachhaltigen Unterstützung untermauert wird. Da es bei den Eltern häufig am nötigen Bildungshintergrund fehlt, setzt 3forKids hier frühzeitig an und zeigt auf, wie gesunde Ernährung günstig und abwechslungsreich zugleich gestaltet sein kann. Das Konzept geht auf - immer mehr Eltern begleiten ihr Kinder zum Kochevent.

Das autonome Projekt finanziert sich mittels Spenden, die von der freddy fischer stiftung verwaltet werden. Mehr Informationen, Bilder und stets aktuelle Neuigkeiten gibt es auf der 3forkids-Facebook-Seite zu lesen.


Spielraum

Im Jahr 2006 wurde der Spielraum saniert. Alle Geräte wurden repariert oder ausgetauscht: Kicker, Billard, E-Dart u.v.m. Mittlerweile steht sogar ein eigens gestalteter Kicker in den Fraben grün und schwarz im Don Bosco Club und erfreut sich großer Beliebtheit.

Für dieses Projekt direkt über PayPal spenden:

Weitere Informationen und Möglichkeiten der Unterstützung

Don-Bosco-Club Essen-Borbeck
Wolfsbankstraße 13
45355 Essen

Telefon 0201 6850373

www.donboscoclub.de


Friendraiser für den Don Bosco Club

Arnd Brechmann
Kontakt

Freddy Fischer
Kontakt

Teilen