Grußwort Stefanie und Freddy Fischer


Wir leben und arbeiten im Ruhrgebiet. Das Ruhrgebiet erfährt mit dem langfristigen Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft eine Entwicklung, die erhebliche soziale Veränderungen mit sich bringt. Viele Familien erleben diesen Wandel zunächst durch Arbeitslosigkeit und sozialen Abstieg. Erschwerend kommt hinzu, dass gesellschaftliche Anonymität, soziale Desorientierung und berufliche Perspektivlosigkeit ganze Familien zerstören können. Kinder, junge Erwachsene und allein erziehende Mütter sind dabei in der Regel die schwächsten Glieder in einer Kette, die sie häufig zu einem Leben auf der Straße, Kriminalität, Drogen, Verwahrlosung oder Prostitution zwingt.

Als Unternehmen und als Familie aus dieser Region möchten wir Kindern und Jugendlichen helfen und Institutionen und Netzwerke fördern, die die Leidtragenden des gesellschaftlichen Wandels unterstützen und Wege und Perspektiven für eine bessere Zukunft aufzeigen. Der Hauptbestandteil unserer Stiftungsarbeit besteht aus der Förderung regionaler Projekte im Ruhrgebiet, der mittlerweile durch vielfältige Solidaritätsprojekte auch deutschlandweit ausdehnt werden konnte.

Zweck der Stiftung ist das Engagement in der Kinder- und Jugendhilfe, im Besonderen in der bildungs- und arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit und für die soziale und berufliche Integration junger Menschen. Wir helfen jungen Erwachsenen und allein erziehenden Müttern dabei, eigene Ideen für ihr Leben umzusetzen, ihnen den Start in eine berufliche Zukunft und eine soziale Selbständigkeit zu ermöglichen.

Unsere Arbeit soll aber mehr leisten, als nur akut auf Missstände zu reagieren und vor Ort zu helfen. Wir wollen lösungsorientierte und ganzheitliche Modelle ausarbeiten, die auf schulische und berufliche Bildung setzen, die Perspektiven im Beruf aufzeigen, und die soziale und kommunikative Kompetenz stärken helfen. Dabei setzen wir auf die Nachhaltigkeit des Ansatzes, über wechselseitiges Verständnis und Vertrauensbildung starre Verhaltensmuster aufbrechen, um Entscheidungsfreiheit und neue Handlungsmöglichkeiten zu gewinnen.

Schaffen Sie mit uns Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und deren Familien, sich in unserer Gesellschaft besser zurechtzufinden, damit berufliche Perspektiven und soziales Miteinander gestärkt werden und wachsen können. Unterstützen Sie die Stiftung oder werden Sie Mitglied im Kreis der Freunde und Förderer.

Gemeinsam können wir Chancen für die Zukunft entwickeln!

Mit  lichen Grüßen


Folge uns


Teilen